Der Finanzmarkt erfuhr sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene in den vergangenen Jahren eine grundlegende Modernisierung. Längst lässt sich diese nicht mehr nur bei den Anforderungen der Banken gegenüber den Kunden erkennen, sondern auch bei den zahlreichen Angeboten. Immer wieder wurden neue Lösungen auf dem Markt etabliert, doch trotz der zahlreichen Innovationen ist es einigen Produkten gelungen sich als Klassiker zu behaupten.

Der Klassiker Ratenkredit und seine Konditionen

Zu eben diesen muss heute auch der Ratenkredit gezählt werden. Der Ratenkredit ist nicht mehr nur eine der bekanntesten Optionen, sondern hat sich im Grunde auch zu einem Synonym für die verschiedensten Darlehen entwickeln können. Noch heute werden von den meisten Banken überwiegend diese Finanzierungsoptionen vergeben.

Was ist ein Ratenkredit?

Der Ratenkredit zeichnet sich insbesondere durch die Art der Tilgung aus. So werden alle Darlehen als Ratenkredit bezeichnet, bei denen die Tilgung der Darlehenssumme durch monatliche Raten erfolgt. Gemeinsam mit den Raten werden zudem die anfallenden Zinsen für die Finanzierung entrichtet. In der Regel sind die monatlichen Leistungen an die Bank beim Ratenkredit gleichbleibend. Allerdings kann es zu Unterschieden bei einzelnen Krediten kommen. Im Internet können zudem Online Kredite abgeschlossen werden.

Die Vorteile des Ratenkredites

Dass der Ratenkredit noch heute eines der beliebtesten Darlehen darstellt, muss vordergründig auf seine Eigenschaften oder auch Charakterzüge zurückgeführt werden. Ausschlaggebend ist hierbei selbstverständlich die Form der Tilgung. Der Ratenkredit schafft für die Kunden nicht mehr nur eine gewisse Flexibilität, sondern insbesondere Planungssicherheit.

Da die Raten während der gesamten Laufzeit gleich hoch bleiben, können die Kreditnehmer diese als feste und zudem auch konkretisierte Ausgabe in den eigenen Haushaltsplan aufnehmen. Im Gegensatz zu Darlehen mit ungleichmäßigen Zahlungen ist beim Ratenkredit somit das Risiko von Forderungsausfällen geringer. Dieser Aspekt macht sich bei Kreditgebern und Darlehensnehmern gleichermaßen bemerkbar. Zudem werden durch die gleichbleibenden Raten unnötige Kostenpositionen vermieden.

Einzelne Banken gewähren beim Ratenkredit mittlerweile auch die Möglichkeit der Sondertilgung. Auf diese Art und Weise sollen die Kreditnehmer durch Flexibilität beim Schuldenabbau unterstützt werden.

Wer kann den Ratenkredit in Anspruch nehmen?

Im Gegensatz zu zahlreichen anderen Darlehen muss beim Ratenkredit in keiner Art und Weise mit Einschränkungen gerechnet werden. Hinter diesem verbirgt sich ein Darlehensangebot, das sowohl von Privatpersonen als auch von Unternehmen in Anspruch genommen werden. Insbesondere Unternehmen entscheiden sich aufgrund der Planungssicherheit gern und auch häufig für den Ratenkredit und versuchen somit eine moderne und effektive Liquiditätssicherung zu betreiben.

Tipps: Ratenkreditrechner / Kredit